Eispickel

Filter
Ausgewählte Kriterien Alles löschen Von (= facet.parameters.minFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) bis (= facet.parameters.maxFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) (=value.title=)
Petzl Skifelle-Zubehör Piolet Gully Marteau Präsentation -10% EXTRA
  • Ab Ab 118,90 €

-

-10% EXTRA
  • Ab Ab 84,29 €

Ladevorgang läuft...

Kaufen Führer Eispickel Skitouren :


Was sind die verschiedenen Teile eines Bergsteiger-Eispickel?


Bevor Sie einen Eispickel kaufen, kennen Sie die verschiedenen Teile? Der Kopf besteht aus einer Klinge und einem Bit oder Hammer am Ende. Die hauptsächlich aus Stahl gefertigte Klinge wird zum Festhalten auf Schnee oder Eis verwendet. Die Zähne sind abgeschrägt, um das Eis zu durchdringen und gleichzeitig das Enteisen zu erleichtern. Auf der anderen Seite gibt es Eisäxte mit entweder einem Bit oder einem Hammer. Der Meißel wird hauptsächlich zum Schnitzen von Stufen, zum Schneeräumen vor dem Einsetzen eines Eispickels oder zum Anlegen eines Grabens zur Vorbereitung einer Leiche verwendet. Der Hammer wird zum Eintreiben von Eisenhaken oder zum Nachschlagen von Druckfarben verwendet. Früher aus Holz gefertigt, ist der Griff heute aus Aluminium. Der Griff kann je nach Art Ihrer Tätigkeit länger oder kürzer sein. Zum Beispiel bevorzugen wir beim Wandern in den Gletschern einen Stiel, der lang genug ist, um den Eispickel als Stock zu benutzen, während wir uns darauf stützen. Tatsächlich verstärkt der Pickel, der am Ende einiger Eispickel gefunden wurde, den Griff. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Eispickel bei der Herstellung von Leichen leichter in den Schnee eindringen kann.

Skitoureneispickel

Wie wählen Sie den richtigen Eispickel für Ihre Tätigkeit?

Abhängig von Ihrer Praxis wird die Wahl Ihres Eispickel unterschiedlich sein. Die Eigenschaften ändern sich, wie z.B. die Größe des Schaftes, die Form des Kopfes oder die Form des Eispickel. Beim Skibergsteigen werden die meisten Eispickel benutzt, um verschneite Gipfel zu erreichen. Diese Art von Eispickel hat eine kürzere Länge, damit er den Rucksack nicht verstopft, einen geraden oder leicht gebogenen Stiel, einen bequemen Griff, einen Stahlkopf und ein geringes Gewicht. Beim Gletscherwandern werden Eispickel dort eingesetzt, wo man sich auf Gletschern inmitten von schneebedeckten Gletscherspalten bewegen kann. Sie können als Rohrstock und eventuell zum Schnitzen einiger Stufen verwendet werden. Sie haben einen geraden oder leicht gebogenen Griff mit abgerundeten Zähnen. Die Größe des Eispickel hängt von der Größe des Eispickel ab, der Arm ausgestreckt sollte den Knöchel erreichen. Was die sehr gekrümmten Eispickel betrifft, so sind sie dem Eisklettern oder sehr technischen Bergsteigen gewidmet.