Flagge de
Schließen
 
Schließen
 
Warenkorb (0 Artikel)

Wie findet ihr für euch die richtige Julbo-Skibrille?

Bevor ihr euch für einen schicken Look für eure künftige Skibrille oder Snowboard- Brille entscheidet, solltet ihr euch erst einmal mit den verschiedenen Kategorien beschäftigen, die den Schutz vor der Sonne angeben und von 1 bis 4 reichen. Um es nicht komplizierter zu machen, als es ist: Für einen eher bedeckten und wenig sonnigen Tag in den Bergen braucht ihr eine Skibrille mit einer Scheibe der Kategorie 2, während ihr für sonnige Tage mit blauem Himmel eine Julbo-Skibrille der Kategorie 3 benötigt. Und falls ihr bei Sonnenschein auf Gletscher klettern oder euch in höhere Lagen begeben wollt, dann kommt für euch eigentlich nur eine Skibrille der Kategorie 4 infrage.

Da jede Skimaske für eine bestimmte Nutzung steht, versteht ihr sicher sofort das Problem, mit dem ihr im Gebirge konfrontiert werdet: Das Wetter ändert sich schnell. Ihr könnt also zwei Julbo-Skibrillen mit verschiedenen Eigenschaften mit euch führen, damit ihr stets die jeweils passende Skimaske aufsetzen könnt. Aber das wird auf Dauer etwas nervig. Und genau deshalb hat Julbo Skibrillen mit den Scheiben Zebra, SnowTiger und Cameleon entwickelt, die mit photochromen Scheiben ausgestattet sind. Diese passen ihre Tönung automatisch den jeweiligen Lichtverhältnissen an. Ihr könnt also morgens im Nebel starten und nachmittags in der prallen Sonne Ski fahren, ohne dafür die Skibrille wechseln zu müssen.

Die photochromen Julbo-Skibrillen kümmern sich um alles. Ihr müsst nur noch die Farbe eures Glases auswählen - entweder eher klassisch oder gelb oder orange, was die Lichtstärke und die Stärke der Kontraste vor allem bei schlechtem Wetter beeinflusst. Oder ihr wählt eine braune oder graue Scheibe, durch die ihr die Farben auf eine natürlichere Art seht.

Darüber hinaus bietet Julbo Skibrillen mit Doppelscheibe, die auf eine natürliche Art belüftet werden und vor einem Beschlagen des Glases schützen. Sie sind zudem auch von Haus aus mit einem speziellen Anti-Beschlag-Schutz überzogen. Wir empfehlen euch deshalb, die Scheibe nur überaus vorsichtig zu säubern, da sonst die Schutzschicht auf der Innenseite der Scheibe beschädigt werden kann. Julbo setzt bei der Belüftung mit seiner neuen Skibrille Aerospace für Tourenskifahrer, die eine besondere Belüftung für ihre sportlichen Anstiege suchen, sogar gänzlich neue Maßstäbe.

Alle Scheiben der Julbo-Skibrillen filtern zu 100 Prozent UVA-, UVB- und UVC- Strahlung für einen absoluten Schutz. Solltet ihr eine Sehbrille tragen, wird euch sicher interessieren, dass Julbo OTG-Skibrillen anbietet, also Modelle, bei denen ihr eure normale Brille aufbehalten und unter der Skibrille tragen könnt.

Die französische Marke hat übrigens auch sportliche Sonnenbrillen im Sortiment, die sich für jede Art von Sport eignen.

Kaufen Sie Ihr/e/en julbo skibrillen

Julbo Skibrille Plasma Noir Cat.3 OTG
49,40 €
Kollektion 2019
Julbo Skibrille Atlas Noir Polarisant Flash Argent
MultiColors
59,40 €
statt99,00 €
- 40 %
AKTION
Julbo Skibrille Eclipse Noir Zebra Light
84,20 €
statt133,70 €
- 37 %
AKTION
Julbo Skibrille Elara Bleu Zebra
MultiColors
86,10 €
statt143,60 €
- 40 %
AKTION
Julbo Skibrille Bang Next OTG Noir Rouge Snowtiger
89,10 €
statt138,70 €
- 35 %
AKTION

Welche andere skibrillen-Marke ?

  • Skibrillen atomic
  • Skibrillen electric
  • Skibrillen rossignol
  • Skibrillen roxy
  • Skibrillen salomon
  • Skibrillen scott
  • Skibrillen giro
  • Skibrillen anon
  • Skibrillen head
  • Skibrillen marker
  • Skibrillen quiksilver
  • Skibrillen oakley
  • Skibrillen smith
  • Skibrillen von zipper
  • Skibrillen uvex
  • Skibrillen poc
  • Skibrillen bolle
  • Skibrillen aphex
  • Skibrillen cebe
  • Skibrillen alpina
  • Skibrillen bliz
  • Skibrillen diezz
  • Skibrillen redbull
  • Skibrillen cairn
  • Skibrillen superdry
  Vergleichen Zum Produktvergleich
Verfügbare Größen :
  • Snowboard
  • Snowboard-Bindungen
  • 154
  • SM (39.5 et -)