Schnelle Lieferung
9,5/10
Telefon (nur Englisch): +44 20 3129 3301

Klassisch-Bindungen

Filter
Ausgewählte Kriterien Alles löschen
Rottefella Langlauf Bindungen Rollerski Classic Präsentation
Preisempfehlung 59,40 €
-21%
46,61 €

-

Rottefella Langlauf Bindungen Move Switch PräsentationRottefella Langlauf Bindungen Move Switch Rücken
Preisempfehlung 69,32 €
-25%
51,96 €

-

Fischer Langlauf Bindungen Tour Step-In Black White Präsentation Winter 2022
39,57 €

-

BOX-PRECO22_de
Rossignol Langlauf Bindungen Control Step-In PräsentationRossignol Langlauf Bindungen Control Step-In Rücken
Preisempfehlung 49,48 €
-25%
37,09 €

-

Fischer Langlauf Bindungen Control Step-In IFP Black White Präsentation
Preisempfehlung 49,48 €
-31%
33,72 €

-

Fischer Langlauf Bindungen Control Step-in Ifp PräsentationFischer Langlauf Bindungen Control Step-in Ifp Rücken
Preisempfehlung 49,48 €
-25%
37,11 €

-

Rottefella Langlauf Bindungen Move Switch Kit Ifp PräsentationRottefella Langlauf Bindungen Move Switch Kit Ifp Rücken Winter 2022
158,57 €

-

Rottefella Langlauf Bindungen Move Switch Kit Nis 1.0 PräsentationRottefella Langlauf Bindungen Move Switch Kit Nis 1.0 Rücken Winter 2022
158,57 €

-

Farbe erhältlich
  • Rottefella Langlauf Bindungen Move Switch Kit Nis 1.0 Präsentation
RETOUR
Rottefella Langlauf Bindungen Performance Classic PräsentationRottefella Langlauf Bindungen Performance Classic Rücken Winter 2022
59,40 €

-

Atomic Langlauf Bindungen Prolink Carbon CL Präsentation
Preisempfehlung 74,38 €
-40%
44,63 €

-

Salomon Langlauf Bindungen Prolink Shift Pro Cl PräsentationSalomon Langlauf Bindungen Prolink Shift Pro Cl Rücken Winter 2022
54,54 €

-

Salomon Langlauf Bindungen Prolink Shift Race Cl Präsentation
Preisempfehlung 74,38 €
-15%
63,19 €

-

Rossignol Langlauf Bindungen Race Pro Classic PräsentationRossignol Langlauf Bindungen Race Pro Classic Rücken
Preisempfehlung 74,28 €
-25%
55,63 €

-

Rossignol Langlauf Bindungen Race Pro Classic IRB PräsentationRossignol Langlauf Bindungen Race Pro Classic IRB Rücken
Preisempfehlung 74,28 €
-25%
55,63 €

-

20210728-promo-Picture-30prc-LISTING_de
Rossignol Langlauf Bindungen Race Pro Classic Premium IFP Präsentation Winter 2022
84,19 €

-

Rottefella Langlauf Bindungen Xcelerator 2.0 Classic PräsentationRottefella Langlauf Bindungen Xcelerator 2.0 Classic Rücken Winter 2022
69,32 €

-

Ladevorgang läuft...

Im Skilanglauf gibt es zwei verschiedene Techniken, die klassische und die Skating-Technik, wobei diese beiden Techniken nicht die gleichen Ausrüstungseigenschaften erfordern. Einer wird mit axialen Schüben (klassisch) und der andere mit seitlichen Schüben (Skating) geübt. Die klassischen Bindungen haben trotz der visuellen Ähnlichkeiten mit Eislaufbindungen ihre eigenen Eigenschaften. Sie haben weichere Flex-Pads, die ein effizienteres Abrollen des Fußes beim Vortrieb ermöglichen. Es ist auch notwendig, sehr aufmerksam auf die Standards und Kompatibilitäten zwischen Stiefeln und Bindungen zu achten. Sollten Sie irgendwelche Zweifel haben, steht Ihnen unser Spezialistenteam zur Verfügung, zögern Sie also nicht!

Wie wählen Sie Ihre klassischen Skilanglaufbindungen aus?

Verbindliche Standards:

Zunächst einmal ist es wichtig, den Standard Ihrer Schuhe oder der Stiefel, die Sie kaufen möchten, zu identifizieren, die Standards werden immer in den Produktblättern erwähnt.

Es gibt mehrere Systeme, von denen einige kompatibel sind und andere nicht:

Kompatible Normen:

  • Das NNN-System: Kompatibel mit Schuhen der Turnamic-, Prolink- und NNN-Normen.
  • Das Turnamic-System: Kompatibel mit Turnamic-, Prolink- und NNN-Schuhen.
  • Das Prolink-System: Kompatibel mit Turnamic-, Prolink- und NNN-Schuhen.

Standards nur kompatibel mit Schuhen mit identischen Standards:

  • SNS-Pilot
  • SNS-Profil

In der Regel verkaufen wir Skier in Packs, aber für diejenigen, die Bindungen für sich alleine kaufen möchten, ist es wichtig, zunächst festzustellen, mit welchem Bindungssystem Ihr Ski ausgestattet ist.

Wenn Sie zum :

  • Rossignol: IFP-Platten kompatibel mit Turnamic-Bindungen
  • Fischer: IFP-Platten kompatibel mit Turnamic-Befestigungselementen
  • Madshus: NIS-Platten kompatibel mit NNN NIS Rottefella-Fixierungen
  • Salomon: SNS-Pilot- oder Prolink-Bohrbefestigungen
  • Atomic: SNS-Pilot- oder Prolink-Bohrbefestigungen

Was sind die technischen Unterschiede zwischen den Modellen?

Es gibt verschiedene Reihen von klassischen Skilanglaufbindungen, je nach technischem Niveau des Skifahrers können die Bedürfnisse unterschiedlich sein. Technisch gesehen gibt es je nach System Unterschiede bei den verwendeten Materialien, dem Anziehen des Hebels, der Steifigkeit der Platte oder dem Befestigungssystem auf den Platten.

Turnamic-System :

Bei diesem System liegen die Unterschiede im Plattenbefestigungssystem, und bei der Hebelklemme hat z.B. die Bindung im oberen Bereich eine zusätzliche Klemmkerbe, die verhindert, dass der Skifahrer bei einem Aufprall mit einem anderen Ski oder Stock die Schuhe ausziehen kann. Dieses System findet sich bei Fischer- und Rossignol-Bindungen.

NNN-System :

Das NNN-System ist für Skier der Marke Madshus, die NIS-Platten haben, für Bindungen der Marke Rottefella angepasst. Bei dieser Marke liegt der Unterschied in der Steifigkeit der Platten und ihrem Befestigungssystem auf den Platten, zum Beispiel mit oder ohne Werkzeug.

Prolink-System :

Das Prolink-System ist je nach Ebene mit einer Reihe von verschiedenen Befestigungselementen ausgestattet. Je höher die Ebene, desto größer die Steifigkeit der Platten. Deshalb arbeiten wir vor allem an den Materialien, zum Beispiel mit einer Kohlenstoffeinspritzung in den Kunststoff im oberen Bereich. Diese Bindungen können auf Salomon- oder Atomic-Skiern montiert werden.

Die Bindungen, die sich auf der Platte bewegen :

Heutzutage ist es nicht ungewöhnlich, Plattensysteme zu finden, die die Möglichkeit bieten, die Bindung hin und her zu bewegen. Diese Art von System ist auf den folgenden Normen zu finden:

  • Turnamic
  • NNN
  • Prolink-Shift

Was hat das für einen Sinn?

Wenn Sie die klassische Skilanglaufbindung nach vorne schieben, können Sie den Haltebereich mit Ihrem Gewicht stärker belasten, was das Festhalten vor allem in schwierigem Gelände erleichtert. Die Rückwärtsbewegung der Skilanglaufbindung entlastet den Haltebereich und fördert das Gleiten, so dass auf flachem, abschüssigem Gelände oder klebrigem Schnee die Tendenz besteht, den Bindungsblock nach hinten zu bewegen.

Es ist nicht einfach, alle Themen in einer so allgemeinen Beschreibung abzudecken, dies geschieht, um Ihnen einige Grundbegriffe zu vermitteln. Wenn Sie also mehr Informationen über die verschiedenen Systeme, Standards oder Unterschiede wünschen, laden wir Sie ein, unsere nordischen Spezialisten per Chat, Telefon oder E-Mail zu kontaktieren.