Schnelle Lieferung
9,5/10
Telefon (nur Englisch): +44 20 3129 3301

Skibindungen

Filter
Ausgewählte Kriterien Alles löschen
Marker Skibindung Griffon 13 ID 110mm Black Präsentation Restposten
Preisempfehlung 198,33 €
-35%
128,82 €
Marker Skibindung Squire 11 ID 90mm Black Präsentation
Preisempfehlung 148,75 €
-20%
118,90 €
Marker Skibindung Free Ten Id 100mm(+screw Kit) Black Anthracite Präsentation
Preisempfehlung 109,08 €
-18%
89,15 €
Marker Skibindung Griffon 13 ID 90mm White Präsentation Restposten
Preisempfehlung 198,33 €
-35%
128,82 €
Look Skibindung Spx 12 Dual B100 Concrete Yellow Präsentation Restposten
Preisempfehlung 198,33 €
-30%
138,73 €
Look Skibindung Spx 12 Gw B100 Black White Präsentation
Preisempfehlung 198,33 €
-10%
178,40 €
Marker Skibindung Free Ten Id 85mm (+screw Kit) Präsentation Restposten
Preisempfehlung 109,08 €
-31%
74,38 €
BOX-SKI_de
Armada Skibindung N Sth2 Wtr 13 C100 Black Präsentation Restposten
Preisempfehlung 228,08 €
-13%
198,23 €
Armada Skibindung N Warden Mnc 13 C100 Black Präsentation Restposten
Preisempfehlung 228,08 €
227,98 €
Salomon Skibindung BINDINGS N Z10 Ti W White/Silv er B9034White Präsentation Restposten
Preisempfehlung 148,75 €
-26%
108,98 €
Look Skibindung Spx 12 Dual B100 Black Sparkle Präsentation Restposten
Preisempfehlung 198,33 €
-30%
138,73 €
Look Skibindung Spx 12 Dual B90 Black Sparkle Präsentation Restposten
Preisempfehlung 198,33 €
-30%
138,73 €
Marker Skibindung Squire 11 ID 110mm Black Präsentation
Preisempfehlung 148,75 €
-20%
118,90 €
RETOUR
Marker Skibindung Free Ten ID 85mm Präsentation Restposten
Preisempfehlung 109,08 €
-27%
79,23 €
Marker Skibindung Griffon 13 ID 110mm White Präsentation Restposten
Preisempfehlung 198,33 €
-35%
128,82 €
Marker Skibindung Griffon 13 ID 90mm Black Präsentation Restposten
Preisempfehlung 198,33 €
-35%
128,82 €
Marker Skibindung Griffon 13 Id 100mm Black PräsentationMarker Skibindung Griffon 13 Id 100mm Black Rücken Restposten
Preisempfehlung 198,33 €
-35%
128,82 €
20210728-promo-Picture-30prc-LISTING_de
Marker Skibindung Jester 16 ID 90mm Black Präsentation Restposten
Preisempfehlung 277,67 €
-32%
188,32 €
Salomon Skibindung BINDINGS N Z10 Ti W White/Silv er B10034White Präsentation Restposten
Preisempfehlung 148,75 €
-26%
108,98 €
Look Skibindung Nx 11 Gw B90 Silver Sparkle Präsentation Winter 2022
128,92 €
Marker Skibindung Squire 11 Id 100mm Black PräsentationMarker Skibindung Squire 11 Id 100mm Black Rücken
Preisempfehlung 148,75 €
-20%
118,90 €

Ladevorgang läuft...

I) Aufgabe

Der Alpinski-Bindung kommt eine zentrale Aufgabe hinsichtlich der Sicherheit des Skifahrers zu. Zum Einen ist sie das verbindende Element zwischen Skischuh und Ski und soll für Stabilität und Kontrolle sorgen. Zum Zweiten schützt sie den Skifahrer, indem sie sich bei einem möglichen Sturz öffnet, sodass sich die Ski von den Skischuhen lösen können.

Je nach Skidisziplin (Ski Alpin, Touren, Freestyle, ...) ist die Bindung unterschiedlich aufgebaut und verfügt über verschiedene Eigenschaften. Eine Langlaufbindung ist zum Beispiel - genau wie der gesamte Tourenski - so konstruiert, dass sie möglichst leicht ist. So lassen sich Anstiege einfacher bewältigen. Bei einer Alpinski-Bindung kommt es dagegen darauf an, dass die Kraftübertragung vom Schuh auf den Ski flüssig und direkt verläuft.

II) Aufbau einer Alpinski-Bindung

a. Das Vorderteil

Das Vorderteil ist jener Bereich der Skibindung, in das die Skischuhspitze einrastet. Eine Feder, die ihr über eine Schraube einstellen könnt, die sich vor dem Vorderteil befindet, geht längs durch das Vorderteil. Über die Feder wird eingestellt, bei wie viel Seitendruck auf den Schuh die Bindung öffnet.

b. Das Fersenteil

Das Hinterteil der Bindung. Es gibt zwei Arten:

  • bestehend aus einer Schiene, mittels der die Bindung auf die Schuhgröße eingestellt werden kann, und einem Hebel, der betätigt wird, indem man die Ferse in eine Vorrichtung einhakt, nachdem die Schuhspitze am Vorderteil eingerastet ist. Das Fersenteil funktioniert in einer vertikalen Richtung. Die Einstellungen definieren dabei, wie viel Druck auf der Bindung lasten darf, bevor sie sich öffnet und den Ski vom Schuh trennt.
  • ein Drehabsatz ohne Schiene, der in der Lage ist, sich zu drehen, um den Fuß bei einer möglichen Verkantung zu befreien.

c. Die Bremse

Die Bremse ist vor allem dazu da, andere Fahrer zu schützen - nämlich dann, wenn ihr euren Ski nach einem Sturz verloren habt und er ohne euch die Piste herunterrutscht und womöglich einen anderen Fahrer treffen und verletzen könnte. Die Bremse besteht aus zwei Metallteilen, einem Bremslappen und einer Feder, die vor dem Fersenteil befestigt sind, damit sie durch die Ferse des Skifahrers ausgelöst werden können. Wenn euer Schuh über die Bindung fest mit dem Ski verbunden ist, sind die Metallteile eingeklappt, sodass ihr über den Schnee gleiten könnt. Sobald sich der Ski von euren Schuhen gelöst hat, schnellen die Metallteile heraus in den Schnee und bremsen so den Ski ab.

III) Einstellungen

Die Einstellungen müssen mit großer Sorgfalt und von einem Fachmann vorgenommen werden. Eine Norm (AFNOR bzw. ISO 11088) regelt die Einstellungen, die abhängig sind von Gewicht, Größe, Geschlecht und fahrerischem Niveau des Fahrers. Der Auslösewert (DIN-Wert) gibt an, wie viel Druck auf Ski und Schuh lasten darf, bevor die Bindung ausklinkt und den Ski vom Schuh trennt. Den Auslösewert zu kennen ist wichtig, um die Bindungen korrekt einzustellen.

Die Extras:

Beim Kauf eines Alpinski- oder Tourenski-Sets auf Glisshop.de könnt ihr eure Bindungen von einem unserer Skimen montieren und einstellen lassen. Das spart euch Zeit und gibt euch die Sicherheit, dass alle Einstellungen korrekt sind. Und das Wichtigste: Ihr seid sicher unterwegs.

Entdecken Sie jetzt unser breites Angebot an Skibindungen mit verschiedenen geltenden Normen wie Grip Walk, MNC oder WTR.

Die Tipps von Glisshop:

  • Um die Bindungen korrekt auf eure Bedürfnisse einstellen zu können, benötigen unsere Skiexperten eure Maße. Seid bei euren Angaben bitte so präzis wie möglich: Um euren Auslösewert richtig kalkulieren zu können, benötigen wir eure exakten Maße.
  • Überschätzt euch nicht, es geht um eure Sicherheit! Bei einem Anfänger ist es wichtig, dass die Bindungen leicht auslösen, um die Stürze bei den ersten Versuchen auf dem flachen Hang abfangen zu können. Bei einem erfahrenen Riesenslalom-Fahrer dagegen müssen die Bindungen straff eingestellt sein, damit sie - ohne auszulösen - dem großen Druck standhalten, dem sie bei dem hohen Tempo ausgesetzt sind.