Sie können innerhalb von 100 Tagen Ihre Meinung ändern
Sichere Bezahlung
Schnelle Lieferung
9,7/10
Telefon: +44 20 3129 3301

Snowboard-Set Damen

Ihr wollt euch eines unserer zahlreichen Snowboard-Sets für Damen kaufen?

Mit den Snowboard-Sets auf Glisshop.de ist der Kauf eines Snowboards mit Bindungen so einfach wie nie. Schaut euch in unserem Sortiment um und sucht euch ein Snowboard aus, das euch gefällt und das zu eurem technischen Niveau passt. Danach wählt ihr noch eure Bindungen aus und schickt die Bestellung ab. Unsere Techniker kümmern sich um den Rest. Nur wenige Tage später bekommt ihr ein Paket mit einem Damen-Snowboard-Set, auf dem ihr sofort loslegen könnt. Ihr braucht nur noch die Bindungen passgenau auf euch einstellen und seid bereit für eure ersten Hänge. So habt ihr mit eurem neuen Damen-Snowboard-Set jede Menge Spaß.

(=showDesc ? 'Weniger sehen' : 'Weiterlesen' =)
Filter
Ausgewählte Kriterien Alles löschen Von (= facet.parameters.minFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) bis (= facet.parameters.maxFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) (=value.title=)

Guide zum Kauf eines Damen-Snowboard-Sets

Ihr wollt in diesem Winter mit dem Snowboardfahren anfangen oder sucht ein neues Snowboard-Set, mit dem ihr eure Ausrüstung komplettieren wollt? Auf Glisshop.de genügen ein paar wenige Klicks, um euer Snowboard-Set maßgeschneidert für euch zusammenzustellen und das Board mit Bindung zu bekommen, von dem ihr schon immer geträumt habt.

Warum ist es so wichtig, sein Snowboard gewissenhaft auszuwählen?

Vorsicht, liebe Damen: Auch wenn die großen Marken alles daran setzen, aus ihren Boards echte Schmuckstücke zu machen, so ist das doch nicht das wichtigste Kriteritium, auf dem eure Kaufentscheidung fußen sollte. Vor allem solltet ihr bei der Auswahl eines Modells eurem Fahrstil und eurem technischen Niveau Rechnung tragen.

Ihr wagt euch überhaupt zum ersten Mal auf ein Snowboard? Dann schaut euch unter den nachgiebigen Damen-Snowboards um und wählt ein flexibles Board, das anfängliche Fehler duldet und insgesamt drehfreudig ist. In der Regel verfügen diese Decks über einen Reverse Camber, der so aussieht wie eine Banane und Rocker an den Boardenden besitzt, die stark nach oben gebogen sind. So geraten Kurven ziemlich einfach und sind körperlich nicht so fordernd. Zudem erleichtern euch die Rocker in unberührtem Gelände im Pulverschnee das Leben, weil sie für Auftrieb sorgen.

Falls ihr schon zu den guten Fahrerinnen zählt und eher ein leistungsstarkes neues Deck sucht, mit dem ihr neue Welten entdecken könnt, wisst ihr ja bereits besser, welche Anforderungen euer Equipment erfüllen sollte. Flexible, superwendige Boards mit Pop bereiten euch im Park und auf den Modulen eine Menge Spaß, während kraftvolle und steife Boards vor allem für eure Freeride-Runs geeignet sind.

Nun, da ihr die Grundpfeiler zu eurem neuen Snowboard eingeschlagen habt, könnt ihr euch mit dem Design und der richtigen Größe eures Decks beschäftigen. Mithilfe unseres Größenrechners findet ihr die ideale Größe eures Snowboards heraus.

Wie findet ihr die richtige Snowboard-Bindung?

Ein hübsches Deck ist gut, aber ein Snowboard mit der passenden Bindung ist besser. Damit euer Snowboard-Set wirklich komplett ist, müsst ihr also noch die richtigen Bindungen auswählen.

Für Anfängerinnen empfehlen wir Bindungen mit einem flexiblen Highback, der sich nachgiebig zeigt und bei dem eure Beine nicht so schnell ermüden. Flexible Bindungen sind auch für sportlichere Fahrer erste Wahl, die ein Freestyle-Snowboardset suchen, mit dem sie im Park so richtig abgehen können. Der Highback ist in diesem Fall eher kurz für eine atemberaubende Beweglichkeit, damit ihr auf den Modulen maximal durchstarten und unglaubliche Figuren zeigen könnt. Sollte euch die Action im Park weniger reizen und ihr mehr auf richtig viel Neuschnee und Freeride stehen, benötigt ihr eine eher steife Bindung mit einem kräftigen Highback, der für Halt sorgt und mit dem ihr euch voller Vertrauen auch die steilsten Hänge hinabstürzen könnt.