Sie können innerhalb von 100 Tagen Ihre Meinung ändern
Sichere Bezahlung
Schnelle Lieferung
9,7/10
Telefon: +44 20 3129 3301

Snowboard-Taschen

Mit welcher Snowboard-Tasche könnt ihr in Ruhe verreisen?

Ein cooles, glänzendes Board zu haben ist gut. Aber ihr müsst es auch vor Schäden schützen, wenn ihr es zur Skistation transportiert. Deshalb bieten die großen Marken eine ganze Reihe passender Taschen in allen möglichen Längen an. Je höherwertiger, desto funktioneller, praktischer und robuster werden die Snowboardtaschen dabei. Exzessive Fahrer finden sogar Snowboard-Taschen, die maßgeschneidert hergestellt sind, um mehrere Boards für verschiedene Bedingungen und jede Art von Schnee und zugleich die gesamte Ausrüstung aufzunehmen.

(=showDesc ? 'Weniger sehen' : 'Weiterlesen' =)
Filter
Ausgewählte Kriterien Alles löschen Von (= facet.parameters.minFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) bis (= facet.parameters.maxFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) (=value.title=)

Das Snowboard, die Boots und die ganze Ausrüstung in einer einzigen Tasche: Wäre das was?

Vorbei wäre es mit dem Kopfzerbrechen, wie ihr euer ganzes Material zur Skistation bekommt. Mit einer soliden Snowboard-Tasche könnt ihr euer Board, die Boots und den ganzen Rest ganz einfach hintragen. Dazu muss die Snowboardtasche nur zur Größe eures Boards passen. Je großzügiger sie beschaffen ist, desto mehr Equipment passt letztlich zusätzlich noch rein. Snowboardtaschen sind einfach, effektiv und praktisch und schützen obendrein euer Snowboard noch vor Beschädigungen, Stößen und Kratzern. Wir von Glisshop haben rund 50 Taschen ausgesucht, die wir euch zu verschiedenen Preisen anbieten.

Wie groß sollte eure Snowboard-Tasche sein?

Das hängt von der Größe eures Decks ab beziehungsweise - falls ihr mehrere davon habt - von der Länge des größten Boards. Bei Glisshop könnt ihr zwischen Taschen mit einer Länge von 130 bis 172 cm Länge wählen. Nehmt im Zweifel lieber eine Tasche mit ein paar Zentimetern mehr. Wer weiß: Vielleicht sucht ihr euch fürs nächste Jahr ja ein etwas längeres Snowboard aus!

Die verschiedenen Modelle haben dabei innen mal mehr und mal weniger Platz. Wenig überraschend ist, dass die billigsten Modelle insgesamt sehr nüchtern gestaltet sind und nicht mehr als ein einziges Board und ein paar Ausrüstungsgegenstände aufnehmen können. Wenn ihr Taschen sucht, die mehr Platz bieten, müsst ihr schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Mitunter passen mehrere Boards hinein, zudem eine ganze Menge Equipment und selbst eure Schuhe finden Platz in den Außentaschen. Die allergrößten Taschen sind sogar auf Skaterollen montiert und somit einfacher zu tragen. Dank ihrer Reißverschlüsse, die den Sicherheitsanforderungen der Luftfahrt entsprechen, könnt ihr sie sogar im Flieger mitnehmen. Ihr müsst einfach nur ein kleines Vorhängeschloss anbringen und könnt euch sicher sein, eure Tasche samt Board am Ziel unversehrt vorzufinden. So könnt ihr eure Ausrüstung zu allen Schneehängen egal in welchem Winkel der Erde sorgenfrei mitnehmen.

Welche interessanten Optionen bieten die Snowboardtaschen noch?

Damit euer Board optimal geschützt ist, sollte eure Tasche gut gepolstert sein. Generell gilt: Je teurer die Taschen werden, desto robuster und verstärkter sind sie auch. Und falls ihr auch verhindern wollt, dass der Kofferraum eures Autos nass wird, solltet ihr in eine wasserdichte Snowboardtasche investieren. Die meisten Taschen sind mit einer ganzen Reihe an Henkeln und Trägern ausgestattet, damit ihr sie bequem über der Schulter oder als Umhängetasche tragen könnt. Achtet auch darauf, dass eure Tasche über ein Befestigungssystem verfügt, das verhindert, dass euer Board oder eure Boards beim Transport durch die Tasche fliegen.

Ihr habt noch keine Snowboardtasche? Dann sucht euch aus unseren vielen Modellen in unserem Snowboardtaschen-Bereich eine aus.