Sie können innerhalb von 100 Tagen Ihre Meinung ändern
Sichere Bezahlung
Schnelle Lieferung
9,7/10
Telefon: +44 20 3129 3301

Skistöcke

Wie findet ihr die richtigen Skistöcke für Nordic Ski?

Wenn ihr den idealen Skistock für euch sucht, dann seid ihr hier richtig. Simon Fourcade Nørdic hält eine breite Auswahl an Skistöcken für Nordic Ski für euch bereit, damit jeder Skifahrer entsprechend seiner Erwartungen perfekt ausgestattet in den Winter starten kann. Egal ob ihr einen Skistock aus Carbon oder einen Skistock aus Aluminium sucht: Bei uns findet ihr alles.

(=showDesc ? 'Weniger sehen' : 'Weiterlesen' =)
Filter
Ausgewählte Kriterien Alles löschen Von (= facet.parameters.minFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) bis (= facet.parameters.maxFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) (=value.title=)

Guide zum Kauf eines Langlauf-Skistocks

Ihr habt Lust, euch neue Skistöcke zuzulegen, wisst aber nicht so recht, worauf ihr achten müsst. Bei Simon Fourcade Nørdic bieten wir euch eine große Auswahl an Langlauf-Skistöcken und passendem Zubehör. Ihr habt dabei die Wahl aus Stöcken aus Carbon, Kompositmaterial oder Aluminium.

Wie findet ihr entsprechend eures Niveaus den passenden Langlauf-Skistock?

Im Nordic Ski dient der Skistock in der Abdruckphase der Kraftübertragung aus euren Armen und ermöglicht es euch, vorwärtszukommen. Anfängern hilft er dabei zugleich, das Gleichgewicht zu halten. Nicht jeder Skifahrer hat die gleichen Bedürfnisse. Wir haben deshalb drei Kategorien entwickelt, damit ihr unsere riesige Auswahl an Skistöcken für euch ein wenig eingrenzen könnt.

In der "Freizeit"-Kategorie findet ihr Langlauf-Skistöcke, die häufig aus Aluminium bestehen und recht preisgünstig sind. Ihr Vorteil: Sie sind robust, was vor allem dann hilfreich ist, wenn man gerade erst mit dem Langlauf begonnen hat und noch nach seinem Gleichgewicht sucht. Sie widerstehen dem Druck, der auf ihnen lastet, wenn der Skifahrer sein gesamtes Gewicht darauf verlagert. Wir empfehlen sie dringend Anfängern und Gelegenheits-Skifahrern.

Regelmäßige Skifahrer hingegen sind in der "Sport"-Kategorie besser aufgehoben. Sie sind resistent und oft mit hochwertigem Zubehör ausgestattet. Diese Nordic-Skistöcke ermöglichen es, dass ihr ein leistungsstarkes Werkzeug in euren Händen habt, das euch maximalen Spaß bringt und dabei robust bleibt.

Die "Racing/Profi"-Kategorie entführt uns in die Welt der Leichtigkeit und Performance. Die Skistöcke bestehen zu 100 % aus Carbon, sind extrem leicht und warten mit einem außergewöhnlichen Swing auf. Carbon ist dabei ein sehr steifes Material, das Energieverluste in der Abdruckphase verringert. Allerdings solltet ihr vor allem beim Transport der Stöcke aufpassen, da sie sehr fragil sind. Solltet ihr euch für solch einen Skistock entscheiden, lohnt es sich, in eine Tasche für Skistöcke zu investieren.

Welche Länge ist für euren Nordic-Skistock die richtige?

Im Nordic Ski gibt es bekanntermaßen zwei Techniken: klassisch und Skating. Jede Technik hat ihr ganz spezielles Material. Bei den Skistöcken zeigt sich der Unterschied in deren Länge.

- Beim Classic-Stil sollte der Skistöck 30 cm kürzer sein als die Körpergröße des Skifahrers. Um es zu veranschaulichen: Er muss euch also bis zur Schulter reichen. Für diejenigen unter euch, die es ganz genau wissen wollen: Multipliziert einfach eure Körpergröße mit dem Wert 0,83.

- Im Skating ist der Skistock ein klein wenig größer. Die Differenz zwischen eurer Körpergröße und der Länge des Skistocks beträgt nur 20 Zentimeter, der Stock geht euch also bis zum Kinn. Ihr müsst eure Körpergröße mit dem Wert 0,89 multiplizieren.

Und welches Zubehör ist für euren Skistock nützlich?

Für Langlauf-Skistöcke gibt es Unmengen an praktischem Zubehör. Simon Fourcade Nørdic hat alles im Angebot, was ihr bei einem Bruch braucht oder wenn ihr mal etwas anderes probieren wollt.

- Schlaufen: In der Regel setzen Skifahrer auf die Schlaufen, die mit dem Skistock mitgeliefert werden, da diese ergonomisch und bequem sind und eine effiziente Kraftübertragung ermöglichen. Für Biathleten haben wir aber spezielle Biathlon-Schlaufen. Aus ihnen könnt ihr am Schießstand schneller herausschlüpfen. Das ist praktisch, da ihr euch so wirklich bis zum letzten Schritt noch kraftvoll abdrücken könnt.

- Spitzen für Rollski: Beim Rollski braucht ihr besondere Stockspitzen, die für einen Einsatz auf Bitumen geeignet sind.

- Taschen für Langlauf-Skistöcke: Diese sind auf Reisen nützlich, um einen Stockbruch zu verhindern und zudem auch mehrere Paar Skistöcke auf einmal transportieren zu können.

- Außerdem findet ihr bei uns auch Griffe und Teller, falls ihr diese einmal austauschen wollt.