Sichere Bezahlung
Schnelle Lieferung
9,7/10
Telefon: +44 20 3129 3301

Zubehör für Skifelle

Ihr sucht Zubehör für eure Skifelle? Auf Glisshop.de findet ihr, was ihr braucht.

Egal ob ihr einen Teil eures Skifelles kaputt gemacht habt, ein Komplett-Set sucht, um eure Skifelle selbst zuzuschneiden, oder ganz einfach Kleber braucht, um eure Felle vor dem Winter anzubringen: Glisshop hat für euch all das Material, was ihr gern haben wollt. Ihr findet bei uns Artikel von Colltex, Black Diamond und Pomoca, damit ihr eure Skitouren optimal genießen könnt. Kleber, Spannseile, Schutznetze, Imprägnierspray: Unser Zubehörbereich ist prall gefüllt, damit ihr eure Skifelle pflegen und so über viele Jahre verwenden könnt.

(=showDesc ? 'Weniger sehen' : 'Weiterlesen' =)
Filter
Ausgewählte Kriterien Alles löschen Von (= facet.parameters.minFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) bis (= facet.parameters.maxFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) (=value.title=)

Hilfe zum Kauf von Skifell-Zubehör

Skifelle sind für jeden Tourenski-Fahrer unbedingt nötig. Auf sie solltet ihr euer Hauptaugenmerk legen. Trotz des Fortschritts der vergangenen Jahre sind sie nach wie vor etwas empfindlich und bedürfen einer ordnungsgemäßen Pflege. Deshalb bieten wir auf Glisshop.de Werkzeuge und Artikel an, die ihr braucht, damit eure Skifelle jede Saison wieder wie neu sind.

Wie könnt ihr eure Skifelle wieder neu ankleben?

Wenn das Fell sich langsam vom Ski ablöst, während ihr unterwegs seid, oder sich Luftblasen bilden, dann ist es höchste Zeit, den Kleber zu erneuern.

Dafür gibt es drei Methoden:

Ein bisschen Klebespray aufbringen: Das geht am schnellsten, aber der Halt ist nur von kurzer Dauer. Diese Variante ist eher die Pannenhilfe-Methode im Laufe des Tages.

Kleber aus der Tube, den ihr mithilfe eines Spachtels breitstreicht. Das Problem: Es ist schwer, eine gleichmäßige Dicke zu erreichen.

Die beste Lösung und zugleich jene, die die meiste Zeit in Anspruch nimmt, sind der Kleberoller und das Bügeleisen.

Damit der neue Kleber optimal hält, empfehlen wir euch, den alten Kleber mithilfe eines heißen Hobels von den Ski zu entfernen. Danach legt ihr das neue Klebeband auf den Ski auf und bringt es mithilfe eines Cutters auf das richtige Format. Drückt nun das Klebeband auf das Skifell und verwendet ein Wachseisen, damit sich der Kleber auf das Skifell überträgt. Wartet ein paar Stunden und entfernt dann den Schutzstreifen. Nun ist euer Skifell bereit für neue Abenteuer auf verschneiten Gipfeln.

Falls euch dieses Vorgehen ein bisschen langwierig vorkommt, dann habt ihr auch noch eine weitere Möglichkeit: Legt euch Skifelle der neuesten Generation vom Typ Gecko zu. Es handelt sich um einen modernen Silikonbelag, dank dessen das Skifell ganz ohne Kleber am Ski haftet.

Wie verhindert ihr, dass der Schnee am Skifell festpappt?

Solltet ihr diese Erfahrung noch nicht gemacht haben, dann wartet sie spätestens dann auf euch, wenn ihr durch klebrigen, pappigen Schnee fahrt. Um zu verhindern, dass der Schnee dann an eurem Skifell festpappt, findet ihr entsprechende Produkte, dank derer ihr das Skifell imprägnieren könnt und somit die Gefahr verringert. Ihr könnt dabei zwischen einer Flüssigkeit und einem Kaltwachs wählen.

Ihr sucht nach einem Komplett-Set, um eure Skifelle selbst zuzuschneiden?

Nachdem ihr die Skifelle gefunden habt, die euch am besten gefallen, warten im Zubehörbereich alle nötigen Werkzeuge wie etwa spezielle Cutter, damit ihr sie passgenau auf euren Ski zuschneiden könnt. Denkt dabei daran, dass ihr immer einige Millimeter weniger lasst, damit die Kanten des Ski noch hervorscheinen. Bei uns findet ihr auch Verbindungsstücke für Tip und Tail, damit ihr sichergeht, dass euer Skifell korrekt angebracht ist.

Nun müsst ihr nur noch alles so ankleben, wie wir es weiter oben beschrieben haben. Und schon könnt ihr eure Tourenski-Saison beginnen.