Sichere Bezahlung
Schnelle Lieferung
9,7/10
Telefon: +44 20 3129 3301

LF-Wachs

Ihr sucht ein Wachs fürs Training oder für längere Ausflüge?

Das LF-Wachs (LF = leuchtfluoriert) gehört zu den Gleitwachsen mit Fluor. Seine Zusammensetzung sorgt dafür, dass es auf nassem Schnee effizienter ist als CH-Wachs. Der leichte Fluoranteil ist bei Trainings oder bei Ausflügen über längere Distanzen nützlich, wo ihr auf ein gutes Gleiten Wert legt.

(=showDesc ? 'Weniger sehen' : 'Weiterlesen' =)
Filter
Ausgewählte Kriterien Alles löschen Von (= facet.parameters.minFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) bis (= facet.parameters.maxFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) (=value.title=)

Hilfe beim Kauf von LF-Skiwachs für Langlaufski

Ihr brecht gern zu langen Skiwanderungen auf und sucht nach einem leistungsstarken Wachs, das nicht allzu teuer ist? Aber ihr wisst nicht so richtig, wonach ihr exakt suchen sollt? Die folgenden Kauftipps helfen euch dabei.

Zudem erklären wir euch in einem unserer Tutorials die verschiedenen Gleitwachse.

Wann verwendet ihr ein LF-Wachs?

Das LF-Wachs enthält Fluor, was die Reibung zwischen Ski und Schnee reduziert, indem es die Feuchtigkeit schnell abführt. Allerdings ist Fluor über die Zeit für den Belag schädlich. Deshalb ist es ratsam, es nur spärlich und mit Bedacht einzusetzen. LF-Wachs wartet mit einem geringen Fluoranteil auf und sorgt so für ein sehr gutes Gleiten. Es eignet sich für Trainingsfahrten und lange Ausflüge.

Jede Marke bietet verschiedenfarbige Wachse an. Eine Farbe steht dabei für einen bestimmten Temperaturbereich . Achtet also sehr genau auf die Temperatur des Schnees, damit ihr nicht zum falschen Wachs greift, bevor ihr zu eurer Tour aufbrecht. Ein Thermometer gehört deshalb unbedingt in eure Wachskiste.

Wie verwendet ihr ein LF-Wachs für Ski nordisch?

Das LF-Wachs ist ein Gleitwachs, das auf jenen Teil des Ski aufgetragen wird, der für das Gleiten zuständig ist. Bei Skating-Ski betrifft das somit die gesamte Sohle, bei Classic-Ski das Vorder- und das Hinterende des Cambers.

Wie tragt ihr das LF-Wachs auf? Wie alle Gleitwachse wird auch das LF-Wachs heiß aufgetragen. Ihr braucht also ein Wachseisen, das ihr auf die zum jeweiligen Wachs passende Temperatur einstellen könnt. Eine Rillensprachtel und eine Plastik-Abziehklinge helfen euch dabei, die Wachsschicht glattzuschleifen, wenn das Wachs abgekühlt ist. Im Anschluss benötigt ihr Bürsten, um Paraffin-Rückstände zu beseitigen.

Das klingt für euch kompliziert? Unsere Experten von Simon Fourcade Nørdic haben für euch extra ein Tutorial zusammengestellt, in dem sie euch die einzelnen Schritte beim Wachsen erklären.