Sichere Bezahlung
Schnelle Lieferung
9,7/10
Telefon: +44 20 3129 3301

Tourenskischuhe

Warum solltet ihr eure Touren-Skischuhe auf Glisshop.de kaufen?

Auf Glisshop.de findet ihr rund 50 verschiedene Tourenskischuhe der großen Markenhersteller, die von unseren Experten ausgewählt wurden und die wir zu einem günstigen Preis anbieten.

Vibram-Sohlen, Federkomfort, Schuhe mit Inserts - die Technologien und Innovationen sind vielfältig. Unsere Skiexperten beraten euch gern bei Fragen und helfen euch beim Kauf eurer Tourenskischuhe, die perfekt auf euren Stil und euren Körperbau ausgerichtet sind: telefonisch oder im Chat.

(=showDesc ? 'Weniger sehen' : 'Weiterlesen' =)
Filter
Ausgewählte Kriterien Alles löschen Von (= facet.parameters.minFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) bis (= facet.parameters.maxFilter | rbsFormatPrice:blockData.contextData.currencyCode =) (=value.title=)

So findet ihr den richtigen Touren-Schuh

Tourenski könnt ihr mit zwei Arten von Schuhen betreiben: Alpinschuhen in Kombination mit Langlaufbindungen oder Tourenschuhen in Kombination mit sogenannten "Low Technology"-Bindungen (auch Low-Tech-Bindungen oder kurz LT genannt), die extra für den Tourenski gedacht und nur mit Insert-Schuhen kompatibel sind.

Drei Hauptkriterien für die Wahl eurer Tourenskischuhe:

Das Gewicht des Schuhs:

Grundsätzlich sind Tourenschuhe leichter als Alpinskischuhe, was vor allem an der Verwendung von Carbon liegt. Daraus ergibt sich, dass die Schuhe wegen des Materials teurer, zugleich aber weniger stoßresistent sind als Schuhe aus Plastik. Die schnelle Entwicklung im Tourenbereich hat jedoch in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass die Hersteller immer solidere und trotzdem leichtere Schuhe entwickelt haben.

Der Innenschuh:

Der Innenschuh ist ein zentrales Element eines Tourenskischuhs. Er sollte möglichst thermoformbar sein, damit er bestmöglich die Form des Fußes annimmt. Die Thermoformung könnt ihr entweder bei uns im Geschäft vornehmen lassen oder automatisch im Zuge der Verwendung des Schuhs bei euren ersten Ausflügen realisieren. Dennoch heißt das nicht automatisch, dass ihr an den Füßen überhaupt keine Schmerzen haben werdet. Solltet ihr euch mit einem Thermoschuh unwohl fühlen, dann empfehlen wir, sich lieber nach einer Alternative umzusehen.

Die Anstiegposition:

Wichtig ist, wie sich Anstiege in eurem Tourenskischuh anfühlen. Es liegt nämlich in der Natur des Tourens, dass es häufiger bergauf als bergab geht. Und da können selbst schon kleinste Schmerzen den Ausflug zum Horrortrip werden lassen. Prüft also lieber zweimal, dass ihr in einem Schuh schmerzfrei vorankommt. Dreht eine Runde (notfalls wenigstens im Laden), sobald ihr die Anstiegposition eingestellt habt, um zu schauen, wie sich der Schuh im Ganzen und vor allem der Schaft unter Druck anfühlen. Schon der kleinste Anflug von Schmerz kann darauf hindeuten, dass ihr euch lieber ein anderes Modell aussuchen solltet. Behaltet außerdem im Hinterkopf, dass sich die Schuhe noch verengen, wenn sie erst einmal in Benutzung sind.

Die Extras:

Ein echter Tourenschuh kommt mit einer Vibram-Sohle, die Anstiege durch ihre bessere Haftung auf Schnee und vereisten Böden erleichtert.

Durch die Begeisterung, die der Tourenski unter den Skifahrern zunehmend erfährt, intensivieren die Hersteller natürlich auch ihre Bemühungen, mit immer neuen Entwicklungen und Extras die Anstiege so einfach wie möglich und die Abfahrten zum Einen spannender und zum Anderen sicherer zu gestalten.

Die Tipps von Glisshop:

  • Wie alle Körperteile, die ihr in doppelter Ausführung besitzt, sind auch eure beiden Füße nicht komplett gleich beschaffen. Probiert also wirklich beide Schuhe an, um euch zu vergewissern, dass sie euch passen.
  • Nehmt euch Zeit und probiert eure Touren-Skischuhe an. Behaltet sie auch einen Moment länger an - manchmal merkt man erst nach einiger Zeit, dass die Schuhe an einer Stelle drücken oder zu groß sind.
  • Wendet euch ruhig an die Glisshop-Skiexperten, die euch gern dabei behilflich sind, das für euch passende Paar Schuhe zu finden.