Flagge de
Schließen
 
Schließen
 
Warenkorb (0 Artikel)

Direktlinks

Trending

SIMON FOURCADE NØRDIC by Glisshop

Frankreichs Top-Biathlet Simon Fourcade und der Wintersport-Spezialist im Internethandel Glisshop machen gemeinsame Sache. Was das Ziel dieser außergewöhnlichen Zusammenarbeit ist, aus der eine völlig neue Marke resultiert? Das Beste aus der Welt des Skisports zu kombinieren und zum bestmöglichen Preis anzubieten. SIMON FOURCADE NØRDIC by Glisshop: So macht Anstrengung Spaß.

Der Skilanglauf gehört zu den nordischen Skidisziplinen, zu denen auch Biathlon, Skispringen und die Nordische Kombination zählen. Beim Langlauf handelt es sich dabei um die Grundsportart, die vom Sportler vor allem Ausdauer erfordert. Unterteilt wird der Skilanglauf in zwei Disziplinen: klassisch (feste Spur, diagonale Vorwärtsbewegung) und Skating (platte Schneefläche, seitliches Abstoßen). Mehr noch als nur eine reine Grundsportart kann man im Langlauf einen Kraftausdauer-Sport sehen, der eine Vielzahl an Muskeln des Körpers beansprucht. Er gilt deshalb heutzutage als ganzheitlicher Fitnesssport, der vom Trainierenden sowohl Ausdauer als auch Kraftanstrengung über einen mehr oder weniger langen Zeitraum erfordert.

Entstanden ist der Skilanglauf vor mehr als 3000 Jahren in Norwegen. Bis heute ist er in der Alltagskultur der Nordeuropäer fest verankert. Über Jahrhunderte bot der Langlauf vor allem in den nördlichen Regionen eine Möglichkeit der Fortbewegung, um im Winter auch lange Strecken zu überbrücken. Die Norweger kaufen Langlaufski auch heutzutage noch so selbstverständlich wie Mitteleuropäer ein neues Paar Laufschuhe. Selbst in der norwegischen Hauptstadt Oslo ist es daher nicht ungewöhnlich, Menschen in der Metro mit Ski in der Hand zu begegnen, die in höhere Lagen – zum Beispiel in Richtung Holmenkollen – aufbrechen, um dort Ski zu fahren.

In Frankreich stellt der Skilanglauf aktuell ein vorwiegend regionales Phänomen dar, das in einem jeweils lokalen Interesse an der nordischen Kultur begründet liegt. Die Begeisterung speist sich dabei zu großen Teilen aus einigen bekannten Rennläufen, etwa der Transjurassienne (Jura-Doubs), der Foulée Blanche (Autrans/Isère), des internationalen Marathons von Bessans (Haute Maurienne/Savoyen) und der Bornandine (Grand Bornand Massif des Aravis). Dabei handelt es sich um Wettkämpfe, die für alle offen sind, die die Leidenschaft für den Langlauf teilen und die in einem festlichen Rahmen ihre eigenen Grenzen austesten möchten. In den letzten Jahren hat der nordische Skisport dank der Erfolge der französischen Biathlon- und Langlaufteams sowie der Nordischen Kombinierer und der damit einhergehenden Medienberichterstattung stark an Zulauf gewonnen. Seit einiger Zeit sind daher steigende Mitgliederzahlen in den Vereinen zu beobachten. Zudem zeigt sich ein wachsendes Interesse unter Hobbysportlern, die diesen Freiluftsport ausüben, um ihre körperliche wie auch geistige Gesundheit zu stärken.

Vor dem Hintergrund einer aktuell hohen Beliebtheit von Fitness- und Ausdauersportarten schickt sich der Skilanglauf an, sich im Breitensport als Winteralternative für Radfahren, Rudern und Joggen/Traillauf zu etablieren. Die großen Markenhersteller aus dem Langlaufski-Bereich haben daher reagiert und ihre Produkte an die Bedürfnisse einer breiten Sportöffentlichkeit angepasst. Nicht zuletzt aufgrund des immer größeren Interesses für den Sport befindet sich der Markt für Langlaufski aktuell in einem ständigen Wandel.


Folgen Sie uns

Glisshop verwendet Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Seite individuell zu gestalten, damit die Seite korrekt funktioniert und um statistische Angaben zu erhalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Datenschutzrichtlinien ansehen
X
Schließen