Schnelle Lieferung
9,5/10
Telefon (nur Englisch): +44 20 3129 3301

Wird geladen...

(= animation.pictogram.alt =)
Fischer

Langlauf Fischer RCS Skate Plus Medium IFP

Der Langlaufski Fischer RCS Skate Plus Medium IFP ist einer der Klassiker der Marke. Er ist flexibel, nachgiebig und stabil. Speziell an weichen Schnee und kleine Fahrer angepasst.


Nur der Artikel
Set
- -
  • Wird geliefert ab 2020-12-03T00:00:00+00:00

Eigenschaften

Niveau Sportlich
Kategorie Skating
Struktur - Aufbau
Gewicht des Paars in Gramm

-

Der weltweit bekannteste aller Langlaufski tritt nicht auf der Stelle und ist in dieser Saison mit einigen technischen Neuerungen am Start, damit er auch weiterhin in der Riege der hochwertigen Ski seinen Platz findet. Unter anderem hat die Platte IFP, auf der die Bindungen montiert werden, die bisherige Platte NIS ersetzt.
 
Was hat der Langlaufski Fischer RCS Skate Plus Medium IFP drauf?
 
Wie es der Name schon ausweist, besteht die Basis dieses Ski aus einem Medium Camber. Das zu wissen ist wichtig, da diese Besonderheit den Charakter dieses Ski grundlegend bestimmt. Diese Art von etwas flexiblerem Camber ist vor allem für zwei Fälle gedacht: einen Einsatz in weichem Schnee und zudem für kleinere Fahrer, die einen Ski brauchen, den sie ohne große Mühen flach auf den Schnee aufsetzen können, um ein homogenes Gleitverhalten zu erzielen. Wir haben diesen Ski dabei vor allem für körperlich kleine Langläufer und für Frauen ausgewählt, die so von der Vielseitigkeit dieses Ski und seiner Nachgiebigkeit profitieren.
 
Der Belag dieses Ski ist der gleiche wie jener der höherwertigen Modelle der Marke, also des Carbonlite und des Speedmax. Ihr könnt euch also eines leistungsstarken Gleitens gewiss sein. Die Fischer-Beläge zählen zu den besten im nordischen Skibereich. Der Plus-Belag ist dabei der vielseitigste und bringt im „klassischen“ Schnee in einem Temperaturbereich von -5 bis +2 Grad Celsius seine beste Leistung.
 
Damit der Ski möglichst flexibel und weniger direkt auftritt, hat Fischer auf Carbon an den Skienden verzichtet. Das bringt einen Verlust an Aggressivität auf kompaktem Schnee mit sich, macht den Ski aber auch leichter zu fahren und aufzusetzen, damit er sanft gleiten kann. Der Kern besteht wie bei allen guten Skatingski aus einer Wabenstruktur, die mit Carbon-Verflechtungen verstärkt ist, was dem Ski eine hohe seitliche Steifigkeit gibt. So findet ihr leichter Halt beim Rutschen.
 
Eine kleine Neuerung im gesamten Aufgebot von Fischer ist die Grundplatte IFP, die die bisherige Platte NIS ersetzt und auf der die neuen Turnamic-Bindungen montiert werden können. Einzig und allein dieses System passt auf diese Platte, wobei wiederum die Turnamic-Bindungen zu anderen Normen wie der NNN und Prolink kompatibel sind.
 
Für wen ist der Langlaufski Fischer RCS Skate Plus Medium IFP geeignet?
 
Wir haben diesen Ski speziell für Damen ausgewählt, da vor allem sie häufig nicht den nötigen Körperbau besitzen, um einen steifen Camber zu fahren. Der RCS Skate Plus Medium IFP eignet sich dabei für eine sehr breite Zielgruppe, da er insgesamt sehr leicht zu fahren ist. Er ist sowas wie das Mädchen für alle(s) im Skating-Bereich und besitzt ein leistungsstarkes und vielseitiges Gleitverhalten, ist überaus stabil und hat einen weichen Camber.
 
Was sind die Stärken des Langlaufski Fischer RCS Skate Plus Medium IFP?
 
Leistungsstark
Nachgiebig
Für kleine Fahrer geeignet
Gleitverhalten

Wir empfehlen mit diesem Artikel
Nicolas
Schnelle Antwort benötigt?

Unsere Berater antworten Ihnen im Rahmen unserer Geschäftszeiten innerhalb von 3 Stunden direkt per Chat oder Messenger.

Eine Frage? Ein Rat? +33 (0) 473 269 847 +33 (0) 473 269 847

Montag bis Samstag, 10-12 Uhr und 14 -19 Uhr

Oder per E-Mail Per E-Mail kontaktieren