Wird geladen...

(= animation.pictogram.alt =)
Fischer

Langlauf Fischer Speedmax Skate Plus Medium IFP

Der Langlaufski Fischer Speedmax Skate Plus Medium IFP richtet sich vor allem an Skifahrer kleinerer Körpergröße. Mit seinem weichen und homogenen Camber hilft er, Kräfte zu sparen.


Nur der Artikel
Set
- -
  • Wird geliefert ab 2020-11-27T00:00:00+00:00

Eigenschaften

Niveau Rennprofi
Kategorie Skating
Struktur - Aufbau
Gewicht des Paars in Gramm

-

Eigentlich muss man zum Speedmax nicht mehr viele Worte verlieren. Seit Jahren ist er auf den Podien im Nordischen Ski-Weltcup und bei den Weltmeisterschaften präsent. In die bevorstehende Olympia-Saison startet er mit einer neuen Deko. Konstruktion und Geometrie bleiben indes unverändert. Einzige bemerkenswerte Neuerung ist die neue IFP-Grundplatte, auf die sich die ebenfalls neuen Turnamic-Bindungen montieren lassen, die von Fischer gemeinsam mit einer anderen großen Skimarke entwickelt wurden. Aber keine Sorge, falls ihr noch alte Skischuhe habt: Dieses neue Bindungssystem ist zu den Normen Turnamic, NNN und Prolink kompatibel. Einzig die SNS-Norm passt nicht darauf.
 
Was hat der Langlaufski Fischer Speedmax Skate Plus Medium IFP drauf?
 
Die weichere Medium-Version des Speedmax richtet sich an kleinere Skifahrer und bietet diesen mit ihrem geringeren Körpergewicht eine höhere Stabilität als der steifere Ski. Der Ski setzt homogen auf und das Gleiten erfolgt auf eine natürliche Art. Im weichen Schnee kommt der Ski dank seines weicheren Cambers gut zurecht, der verhindert, dass die Skispitzen in den Schnee eintauchen. Der Ski ist stabil und ermöglicht lange und effiziente Gleitphasen. Seine carbonverstärkten Skienden sorgen während des seitwärtigen Abdrucks für eine gute Aggressivität auf kompaktem Schnee.
 
Die Kaltklebung des Belags Cold Base Bonding ermöglicht dem Ski, auf Wechsel der Schneebedingungen zu reagieren und weiter problemlos und gleichmäßig zu gleiten. Diese Art der Klebung wirkt sich dabei deutlich weniger auf die Struktur der Sohle aus. Die Sohle selbst besteht aus dem Plus-Belag, dem am häufigsten verwendeten Belag. Er ist bei den in Europa am häufigsten anzutreffenden Schneebedingungen mit einem Temperaturbereich von -5 bis +2 Grad Celsius am effektivsten.
 
Der Wabenkern samt Glasfaser-Umflechtung und Carbonverstärkung steht für Dynamik und Leichtigkeit. Die Hole-Schaufel verringert den Pendeleffekt ausgangs der Abdruckphase und sorgt für eine angenehme Balance, sodass ihr keine Ausgleichsbewegung machen müsst, um den Ski sauber aufzusetzen. Dieser Ski ist überaus leistungsstark, weich unter den Füßen und unter allen Bedingungen angenehm zu fahren.
 
Für wen ist der Langlaufski Fischer Speedmax Skate Plus Medium IFP geeignet?
 
Skifahrer und Skifahrerinnen mit einem hohen technischen Niveau und einer eher kleinen Körpergröße spricht dieser Ski mit seinem weichen Camber vor allem an. Er ist einer der leistungsstärksten Ski auf dem Markt, der dank seines Medium Cambers auch mit weicheren Schneebedingungen zurechtkommt. Ihr könnt mit ihm also auch dort noch fahren, wo andere Ski mit härterem Camber die Segel streichen.
 
Was sind die Stärken des Langlaufski Fischer Speedmax Skte Plus Medium IFP?
 
Stabil
Sanft
Gutes Gleitverhalten
Leicht

Wir empfehlen mit diesem Artikel
Nicolas
Schnelle Antwort benötigt?

Unsere Berater antworten Ihnen im Rahmen unserer Geschäftszeiten innerhalb von 3 Stunden direkt per Chat oder Messenger.

Eine Frage? Ein Rat? +33 (0) 473 269 847 +33 (0) 473 269 847

Montag bis Samstag, 10-12 Uhr und 14 -19 Uhr

Oder per E-Mail Per E-Mail kontaktieren